häufig gestellte Fragen

  • Mucosolvan® Inhalationslösung ist ein Arzneimittel, das mit einem Vernebler inhaliert und zur Schleimlösung bei akuten und chronischen Erkrankungen von Bronchien oder Lunge angewendet wird.

  • Wie bei allen Medikamenten können auch bei der Anwendung von Mucosolvan® Inhalationslösung Nebenwirkungen auftreten. Schau für eine genaue Übersicht der möglichen Nebenwirkungen bitte in die Packungsbeilage und wende Dich bei Fragen an Deinen Arzt oder Apotheker.

  • Solltest Du vor Kurzem andere Arzneimittel eingenommen haben oder während der Anwendung von Mucosolvan® Inhalationslösung weiter einnehmen müssen, besprich bitte vor der ersten Anwendung der Inhalationslösung mit Deinem Arzt oder Deinem Apotheker, ob es zu Wechselwirkungen kommen kann.

  • Ohne den Rat Deines Arztes solltest Du Mucosolvan® Inhalationslösung nicht länger als vier bis fünf Tage anwenden.

  • Wenn Du einmal eine Anwendung der Mucosolvan® Inhalationslösung vergessen hast, setzt Du die Behandlung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt einfach mit der normalen Dosierung fort. Eine Verdopplung der Dosierung ist nicht nötig.

  • Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren:*

    • Einzeldosis: 2–3 ml Lösung
    • Gesamtdosis: 1–2-mal täglich
    • Zeitpunkt: verteilt über den Tag

    * Für mehr Informationen bitte die Gebrauchsinformation gründlich lesen und bei Unklarheiten einen Arzt oder Apotheker befragen.

  • Nach Anbruch bewahrst Du die Mucosolvan® Inhalationslösung bei Raumtemperatur auf. Du kannst sie dann maximal zwölf Monate verwenden.

  • Der Wirkstoff in der Husten-Inhalationslösung ist Ambroxolhydrochlorid.

  • Wende Dich vor der ersten Anwendung des Arzneimittels an einen Arzt oder Apotheker. Überschreite die Gesamtdosis nicht, ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker gehalten zu haben.

  • Mucosolvan® Inhalationslösung wird mit Hilfe eines Verneblers inhaliert.

  • Wende Dich in diesem Fall an Deinen Arzt, um eventuelle Nebenwirkungen zu besprechen und sie behandeln zu lassen, falls sie auftreten sollten.

  • Wenn Du die Behandlung mit Mucosolvan® Inhalationslösung vorzeitig abbrichst, können sich die Symptome wieder verschlimmern.

  • Du kannst Mucosolvan® beispielsweise auch als Hustensaft oder Kapseln einnehmen.

  • Schwangeren und Stillenden wird die Anwendung von Mucosolvan® Inhalationslösung nicht empfohlen.

  • Ja, Mucosolvan® Inhalationslösung ist laktosefrei.

  • Ja, Mucosolvan® Inhalationslösung ist glutenfrei.

  • Die Mucosolvan® Inhalationslösung ist eine klare, farblose bis leicht bräunliche Flüssigkeit.

  • Nein, Mucosolvan® Inhalationslösung ist zuckerfrei.

Produkte